Holzverzuckerung

Họlz|ver|zu|cke|rung 〈f. 20; unz.〉 Aufspaltung der Zellulose des Holzes zu Glukose od. zuckerähnlichen Verbindungen

* * *

Họlz|ver|zu|cke|rung: Säurehydrolyse der Polysaccharide des Holzes zwecks Gewinnung von Monosacchariden (Holzzucker), insbes. Glucose (u. deren Folgeprodukte Ethanol u. Hefe), Mannose u. Xylose.

* * *

Holzverzuckerung,
 
chemische Verarbeitung von Holz(abfällen), Stroh, Maiskolbenresten usw., bei der (nach Vorhydrolyse der Hemicellulosen) durch Hydrolyse der Cellulosebestandteile mit Säuren Holzzucker (v. a. Glucose) gewonnen wird. Die Holzverzuckerung hatte besonders während der beiden Weltkriege in Europa und in den USA Bedeutung; der Holzzucker wurde zum Teil zu Alkohol oder Futterhefe weiterverarbeitet.

* * *

Họlz|ver|zu|cke|rung, die (Chemie): chemische Aufbereitung von sonst nicht verwertbarem Holz, bes. zu Glukose.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Holzverzuckerung — Die Holzverzuckerung oder Holzhydrolyse ist ein Verfahren, bei dem Traubenzucker (Glucose) aus Holz gewonnen wird. Dies geschieht durch einen hydrolytischen Aufschluss der Cellulose, die etwa 50 % des Holzes ausmacht. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Bergius — (* 11. Oktober 1884 in Goldschmieden bei Breslau, heute Teil des Breslauer Stadtbezirks Fabryczna; † 31. März 1949 in Buenos Aires) war ein deutscher Chemiker und Nobelpreisträger. Bergius entwickelte ein Verfahren zur Herstellung von Dieselöl… …   Deutsch Wikipedia

  • Lignine — Beispiel einer Ligninstruktur Lignine (aus dem lateinischen lignum, Holz) bilden eine Gruppe von phenolischen Makromolekülen, die sich aus verschiedenen Monomerbausteinen zusammensetzen. Es handelt sich um feste Stoffe, die in die pflanzliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Lignin — Strukturformel Beispiel einer Ligninstruktur Allgemeines Name Lignin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erfinder — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzzucker — Họlz|zu|cker 〈m. 3; unz.〉 1. durch Holzverzuckerung gewonnene Zuckerarten, die zu Alkohol vergoren od. als Futtermittel verwendet werden 2. = Xylose * * * Họlz|zu|cker: 1) svw. ↑ Xylose 2) Jargonbez. für die Produkte der ↑ Holzverzuckerung. * * …   Universal-Lexikon

  • Liste von Erfindern — Dies ist eine Liste von Erfindern, die die Welt mit ihren Erfindungen bereichert haben. Ein Erfinder ist jemand, der ein Problem erkannt hat, es gelöst und mindestens einmal damit Erfolg gehabt hat. Er muss nicht der erste gewesen sein; eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Xylose — Xy|lo|se 〈f. 19; unz.; Biochem.〉 Zucker mit fünf Kohlenstoffatomen; Sy Holzzucker (2) [<grch. xylon „Holz“] * * * Xy|lo|se, hier D Xylose [↑ Xyl (2) u. ↑ ose (1)], die; , n; Symbol: Xyl; Syn …   Universal-Lexikon

  • Bioethanol — Andere Namen Ethanol, Äthanol, Äthylalkohol, Ethylalkohol, Alkohol, Agraralkohol, Agro Ethanol, Spiritus, Kartoffelsprit, Weingeist, E100 …   Deutsch Wikipedia

  • Biomass-to-Liquid — BtL Kraftstoff (Biomass to Liquid, deutsch: Biomasse zu Flüssigkeit) bezeichnet synthetische Kraftstoffe, die aus Biomasse hergestellt werden. Hierbei wird in einem ersten Verfahrensschritt die Biomasse zu Synthesegas vergast, im zweiten Schritt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.